Aktuelle Nachrichten

Eiche am Marktplatz

Eiche am Marktplatz

Seit vielen Jahren steht die Eiche am Marktplatz unter Beobachtung. Eine neuerliche Überprüfung durch einen Baumsachverständigen hat ergeben, dass eine der standsicherheitsrelevanten Zugwurzeln nunmehr komplett durchgefault ist. Der Fäulnisherd im Sommer, besetzt von großen Pilzfruchtkörnern reicht bis ca. 1 m in den Hauptstammzylinder hinauf. Da sich die Eiche, sichtbar am fortschreitenden Vitalitätsnachlass auf ihr Abgangsstadium zubewegt, können Verkehrssicherheitsdefizite mit technischen Mitteln der Baumpflege nicht behoben werden. Daher muss die Eiche in nächster Zeit gefällt werden. Stattdessen wird eine stadtklimaverträglichere und mit weniger Wurzelraum auskommende Silberlinde als Ersatz für die Eiche gepflanzt.

 

Peter Bergmeir

1. Bürgermeister

<< Zur vorigen Seite