Ludwig Ganghofer Jubiläum

Als Sohn eines Försters wuchs Ludwig Ganghofer in verschiedenen bayerischen Orten auf. Unbeschwerte Lausbubenjahre, die Ganghofers spätere Werke auch maßgeblich prägten, verbrachte er in Welden (1859-1865). Seine Stücke „Lebenslauf eines Optimisten“ oder „Herrgottschnitzer von Ammergau“ lassen eindeutige Ortsbezüge zu Welden vermuten.

Um das Werk Ludwig Ganghofers angemessen zu würdigen, werden anlässlich des 165. Geburtstages und des 100. Todestages einige seiner Stücke in einem feierlichen Programm inszeniert und präsentiert. Außerdem bekommt jeder Interessierte bei Führungen über den „Ganghoferweg“ und den „Ludwig Ganghofer Lausbubenweg“ spannende Einblicke in seine Erlebnisse, die er in und rund um Welden erfahren hat.

Wegen Corona leider komplett ABGESAGT!!!!

Hier finden Sie den FLYER.

 

Das Festtagsprogramm:

„Lausbub aus Welden“ - szenische Ganghofer-Lesung
Landgasthof Zum Hirsch (Fuggerstraße 1, Welden)
14.07.2020, Beginn 19 Uhr
Ticket im Vorverkauf: € 6,-/ Abendkasse € 8,- p.P.

Ganghofer-Filmnacht
Landgasthof Zum Hirsch (Fuggerstraße 1, Welden)
16.07.2020, Beginn 19 Uhr, Eintritt frei

Konzert „Bergwelten“
Holzwinkelsaal in Welden (Fuggerstraße 28 - 30, Welden)
19.07.2020, Beginn 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Ticket im Vorverkauf: € 10,-/ Abendkasse: € 12,- p.P.

Tickets/Kartenvorverkauf (Lesung und Konzert)
Augsburg: AZ Kartenservice, Maximilianstraße 3, Tel: 0821 777-3410
Welden: Alexandra „Schuhe für uns“, Bahnhofstraße 2, Tel: 08293 90012
Adelsried: Bücherwurm Adelsried, Augsburger Straße 21, Tel: 08294 8601980
Altenmünster: Birgit's Backstüberl, Hauptstraße 13, Tel: 08295 787

Wegen Corona leider komplett ABGESAGT!!!!

Führungen

„Ganghoferweg“ und „Ludwig Ganghofers Lausbubenweg“

Die beiden engagierten Ganghofer-Experten Karl Höck und Rudi Zitzelsberger (Ganghofer Freundeskreis Welden) machen die beiden Führungen für große und kleine Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum unvergesslichen Erlebnis. Treffpunkt für alle Führungen jeweils Alter Festplatz Welden, Ganghoferstraße Die Führungen sind kostenlos.

19.07. und 26.07.2020, Beginn 14 Uhr, Familienführung „Ludwig Ganghofers Lausbubenweg“: Kinder und Familien können mit Rudi Zitzelsberger auf dem „Ludwig Ganghofer Lausbubenweg“ an fünf Stationen Streiche des jungen Ludwigs nacherleben.

19.07.2020, Beginn 14 Uhr, Führung für Erwachsene: Karl Höck führt auf den Spuren der Familie Ganghofer zu historischen Orten in Welden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Museums und zur Einkehr im Landgasthof Zum Hirsch.

25.07.2020, Beginn 15 Uhr, Führung für Erwachsene, anschließend Bergmesse: Karl Höck führt auf den Spuren der Familie Ganghofer zu historischen Orten in Welden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Museums, zur Einkehr im Landgasthof „Zum Hirsch“ und zum Besuch der Bergmesse.

 

Anmeldung zu allen Führungen:

ReAL West e.V.: Tel. 08236 962149, karin.hauber@realwest.de 
oder im Rathaus Welden: Tel. 08293 6990